Fachtagung München, 09.06.2015, 09:00-17:15 Uhr

Datenschutz in der Medizin - Update 2015


Hotel Le Méridien, München

 

Referenten und Moderator

 

Alexander Buckel

beim Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht

Alexander BuckelAlexander Buckel, Diplom-Wirtschaftsinformatiker (FH) und Technischer Oberinspektor im Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht, ist seit 2011 im BayLDA tätig und betreut dort den Schwerpunkt "Technischer Datenschutz und IT-Sicherheit". Dazu gehört neben aktuellen Fragestellungen aus dem IT-Bereich die Überprüfung der Umsetzung notwendiger Schutzmaßnahmen bei verantwortlichen Stellen verschiedenster Branchen . Durch gezielte Vor-Ort-Kontrollen im Gesundheitswesen erhält er Einblick in die dort gelebte Datenschutzpraxis .

 

Julia Dönch, M.A.

Rechtsanwältin, BDO Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Düsseldorf

Julia DönchJulia Dönch ist seit über sieben Jahren als Rechtsanwältin im Bereich IT/IP tätig. Neben der Beratung bei der außergerichtlichen und gerichtlichen Durchsetzung gewerblicher Schutzrechte liegt ihr Fokus auf der rechtlichen Begleitung von IT-Projekten. So berät sie u.a. bei Outsourcing-Projekten, der Gestaltung von Software-Lizenzverträgen und Software-urheberrechtlichen Fragestellungen. Daneben betreut sie IT-Themen in Transaktionen und berät im Bereich der IT-Compliance und des Datenschutzes.

 

Jürgen Flemming

Vinzenz von Paul Kliniken gGmbH

Jürgen FlemmingJürgen Flemming arbeitet seit August 2009 als CIO für die Vinzenz von Paul Klinken gGmbH. Zwischen 2003 und 2009 verantwortete er die IT-Infrastruktur und den IT-Betrieb bei der Deutschen Woolworth in Frankfurt, nachdem er bei der Deutschen Post die IT-Organisation der Filial-Systeme restrukturiert hatte. Ende der Neunziger arbeitete er als Projektmanager bei einer amerikanischen Unternehmensberatung, davor sammelte er 12 Jahre Erfahrung als selbständiger Unternehmer im Medienbereich.
Jürgen Flemming ist einer der beiden Vertreter des Katholischen Krankenhausverbandes im IT-Fachausschuss bei der Deutschen Krankenhausgesellschaft. Im Rahmen dieser Tätigkeit ist er Mitglied der vom Fachausschuss gebildeten Arbeitsgruppe Krankenhaus-IT. Die Arbeitsgruppe befasst sich unter anderem seit 2011 mit der Orientierungshilfe Krankenhaus-Informationssysteme und hat im Sommer 2013 umfangreiche Umsetzungshinweise für die Krankenhäuser dazu bereit gestellt. Jürgen Flemming hat in Vorträgen und Diskussionen die Anforderungen der OH KIS für die Krankenhäuser vorgestellt und Wege zur Umsetzung, aber auch die Grenzen der Möglichkeiten aufgezeigt.

 

Holm Diening

gematik – Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte mbH

Holm DieningHolm Diening ist seit 2012 für die gematik tätig. Er ist Koordinator des ISMS der Telematikinfrastruktur und außerdem der Informationssicherheitsbeauftragte des Unternehmens. Zuvor war Herr Diening als Senior Consultant für Informationssicherheit tätig und betreute hier vor allem den Aufbau von Informationssicherheits- und Business Continuity Managementsystemen, hauptsächlich in Unternehmen des EVU Sektors.

 

Prof. Dr. Marcus Helfrich

FOM Hochschule - München

Prof. Dr. Marcus HelfrichRechtsanwalt Prof. Dr. Marcus Helfrich ist nach seinem Studium der Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre seit 1993 zugelassener Rechtsanwalt in München. Er war Partner verschiedener mittelständischer Rechtsanwaltskanzleien, aus denen schließlich LBC Helfrich Rechtsanwälte hervorgegangen sind. Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit lehrt er als Professor für Wirtschafts- und Europarecht an der Hochschule für Ökonomie und Management in München (FOM). Er ist Verfasser zahlreicher Publikationen zu datenschutzrechtlichen Themenbereichen und beschäftigt sich bei der FOM u.a. mit Datenschutzfragen im medizinischen Bereich.

 

Dr. Andreas Höpken

Externer Datenschutzberater und Datenschutzbeauftragter

Dr. Andreas HöpkenDr. Andreas Höpken ist bereits langjährig als Datenschutzberater und externer Datenschutzbeauftragter tätig. Seine Schwerpunkte liegen dabei im medizinischen Bereich (Krankenhäuser, Universitätsklinika, Krebsregister, med. Forschung, E-Health-Unternehmen, medizinisch-soziale Einrichtungen) Weiter begleitet er die Einführung klinischer Informationssysteme und ist zudem als Referent und Autor mit Themen zum Datenschutz im medizinischen Bereich vertreten. Hier ist er auch mit der Entwicklung von entsprechenden E-Learning-Einheiten befasst. Er ist Lehrbeauftragter für Datenschutz und Mitbegründer einer Datenschutzgenossenschaft mit Sitz in Hamburg, zu deren Vorstand er gehört.

Volker Jacumeit

Gruppenleiter bei DIN e.V.

Volker Jacumeitin dieser Funktion ist er u.a. auch Geschäftsführer der Normenausschüsse Informationstechnik und Anwendungen (NIA) sowie der Koordinierungsstelle IT Sicherheit (KITS). Hier spielen vor allem internationale und europäische Normen eine entscheidende Rolle. Vor seiner Tätigkeit bei DIN war er viele Jahre als Projektmanager im Siemenskonzern im Bereich IT und Communication tätig und kennt daher IT-Sicherheit und Datenschutz als Anwender der entsprechenden Normen und Standards. Gemeinsam mit Experten aus Wirtschaft, Forschung und Verwaltung vertritt er die deutsche Position bei internationalen Normungsgremien.

 

Dr. Sebastian Kraska

Rechtsanwalt, IITR GmbH

Sebastian KraskaHerr Dr. Sebastian Kraska gründete das Institut für IT-Recht IITR, das auf den Bereich des betrieblichen Datenschutzes spezialisiert ist und gemeinsam mit Regionalpartnern Unternehmen bundesweit bei der Bewältigung datenschutzrechtlicher Anforderungen unterstützt.
Herr Dr. Kraska selbst ist als Rechtsanwalt ausschließlich im Datenschutzrecht sowie als externer Datenschutzbeauftragter tätig und betreut dabei Unternehmen und Behörden.

 

Frank Knischewski

DTS

Frank KnischewskiFrank Knischewski hat an der Universität Hildesheim Medizinische Informatik studiert und mehrere Unternehmen im IT-Umfeld gegründet. Er realisierte große Projekte für interaktives Fernsehen, Expertensysteme für Gentests und Lösungen im Bereich Gebäudeleittechnik.

Seit 2011 leitet er die Niederlassung Hannover der DTS Systeme GmbH, einem mittelständischen Systemhaus und Datacenterbetreiber innerhalb der DTS IT AG. Seine Schwerpunkte sind IT-Sicherheit, Security as a Service, Next Generation Cloud-Computing und High Performance Computing.

 

Dr. Florian Modlinger

Rechtsanwalt und zertifizierter Datenschutzbeauftragter (FFD),
BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München

Dr. Florian ModlingerDr. Florian Modlinger ist Rechtsanwalt und berät als zertifizierter Datenschutzbeauftragter (FFD) sowohl in datenschutzrechtlichen Fragestellungen als auch bei der Einführung und Weiterentwicklung von Datenschutz-Management-Systemen. Ein weiterer Aufgabenschwerpunkt im Bereich Datenschutz ist das Durchführen von Mitarbeiterschulungen (§ 4g BDSG).

 

Dr. Georgios Raptis

Referent im Dezernat Telemedizin und Telematik der Bundesärztekammer

Georgios RaptisDr. Georgios Raptis arbeitet seit 2005 als Referent im Dezernat Telemedizin und Telematik der Bundesärztekammer. Er hat an der Universität Leipzig Medizin und an der Technischen Universität Darmstadt Informatik mit Schwerpunkt Kryptographie und IT-Sicherheit studiert und in Heidelberg an der Medizinischen Informatik promoviert. Bei der Bundesärztekammer betreut er den Bereich des technischen Datenschutzes und der Datensicherheit in der Medizin. Herr Raptis hat die IT-Sicherheitsempfehlungen der Bundesärztekammer für die Arztpraxen in Deutschland entwickelt und ist außerdem Lehrbeauftragter an der Technischen Hochschule Mittelhessen in Gießen.

 

Dipl.-Ing (FH) Barbara Stöferle

Datenschutzberaterin

Dipl.-Ing (FH) Barbara StöferleBarbara Stöferle studierte Technische Informatik an der Hochschule Ulm und absolvierte dort eine der ersten Ausbildungen zur geprüften Datenschutzbeauftragten. Seit 1997 ist sie als Datenschutzberaterin und –beauftragte bei dsm-s GmbH tätig und betreut u.a. das Universitätsklinikum Ulm sowie weitere Krankenhäuser. Weiterhin ist sie an verschiedenen Hochschulen Dozentin und Lehrbeauftragte für Datenschutz bzw. medizinischen Datenschutz. Barbara Stöferle ist Gründungs- und Ehrenmitglied des Berufsverbands der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. Sie ist Sprecherin des Arbeitskreises Medizin des BvD. Dieser befasste sich u.a. intensiv mit der OH KIS und initiierte den neuen Muster-ADV-Vertrag für das Gesundheitswesen.

 

 


Fachtagung
München, 08/09.06.2015




 

 

 

Impressum Datenschutz